Weihnachtsfeier 2017

Dieses Jahr wollten wir nicht nur nicht selbst kochen, sondern auch nicht abwaschen und aufräumen müssen. Also buchten wir uns im Jägerhof ein, der mittlerweile von Familie Wallmann übernommen und hell und freundlich neu eingerichtet worden war.

Ein vortreffliches Drei-Gänge-Menü wurde uns serviert, so reichlich, dass gar nicht alles verputzt werden konnte. 
Anschließend gab es wieder ein Schrottwichteln, welches mit viel heiterem Gelächter begleitet wurde. Und letztlich fand jedes Schrott-Geschenk noch einen freudigen Besitzer, so dass alle zufrieden in die Weihnachtsferien gingen.